Gut Holsterfeld und die Familie Weddige

„Alles was Recht ist“ – so kann man die Wurzeln der Familie Weddige in einem Satz umschreiben. Bereits im 17. Jahrhundert waren die Weddiges als Juristen-Familie bekannt.

1850 erwarb der Rechtsanwalt und Notar Ludwig Weddige die ersten Flächen des Gut Holsterfelds. Ludwig Weddige war ein Bruder des bekannten Genremalers Carl Weddige. Ihre Mutter war Gabriele van Coeverden. Diesen Namen trägt der Hof auch heute noch.

 

Alle Energien in die Weiterentwicklung

Haiko Weddige, der Vater von Karen Weddige, studierte als Erster der Familie Landwirtschaft und steckte all seine Energien in die Weiterentwicklung des landwirtschaftlichen Betriebs.

Bei uns wird Spargel schon seit über 50 Jahren rein natürlich angebaut. Es werden keine Fungizide, Insektizide und Herbizide verwendet. Unkraut bekämpfen wir mechanisch - ohne Ausnahmen.

 

Gut Holsterfeld, direkt an der B 70 | Feldstraße 30 | 48499 Salzbergen | Tel.: 05971 85642 | Fax: 05971 9910698
Öffnungszeiten: täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen