Vinaora Nivo Slider 3.x

Walnussanbau

Der Weg zur Nuss

Das Thema Nuss begleitet uns jetzt schon eine ganze Weile. Zuerst sind wir auf die Haselnuss aufmerksam geworden. Begeistert von der Idee machte Silvan sich nach Italien auf, um dort einen Eindruck von der Haselnuss- Produktion zu bekommen. Mit vielen neuen Ideen und voller Tatendrag ging die Planung der ersten Anlage los. 
Doch umso intensiver wir uns mit dem Thema beschäftigten, deso schneller kamen wir zu der Erkenntnis, dass die Haselnuss nicht die passende Kultur darstellt. 

"Die Walnuss hat uns einfach begeistert" 

Mehr oder wenig zufällig wurden wir auf die Walnuss aufmerksam. Ein Baum, der nicht nur bei uns eine unglaubliche Begeisterung auslöste. Freunde und Bekannte brachten uns voller stolz ihre eigenen Nüsse mit und schwärmten von der Walnuss. Es war von ergiebigen Erträgen die Rede. "Wäschewannenvoll" wurde jedes Jahr zusammengeharkt und niemand wusste wohin mit den ganzen Nüssen. 

 

Unser Ziel 

Was in einem kleinen Garten gut funktioniert, muss auch im großen Still klappen. So pflanzten wir in diesem Herbst unseren ersten Walnusshain in Holsterfeld. Wir erhoffen uns ab dem fünften Jahr steigende Nusserträge. 

Unser Ziel ist es, eine Ölmühle zu kaufen und sowohl unsere Nüsse als auch Nüsse aus Ihrem eigenen Garten zu wertvollem Walnussöl zu verarbeiten. 

Wir sind unheimlich gespannt und freuen uns auf die neuen Herausforderungen.

 

Sie haben Fragen oder interessieren sich für das Thema Nuss? 

Anfragen an: Tel. 05971 65136 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Gut Holsterfeld, direkt an der B 70 | Feldstraße 30 | 48499 Salzbergen | Tel.: 05971 85642 
Öffnungszeiten: täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen

Vinaora Nivo Slider 3.x